Falls ihr noch da seid: ich wünsche Euch ein frohes und gesundes 2012!

Ich hab´ Euch nicht vergessen und Euch allen im Geiste auch ein schönes Weihnachtsfest gewünscht 🙂 Ich bewundere ganz offiziell alle Blogger, die es schaffen, in ihrem Blog irgendein Advents- und Weihnachtstüdelüt zu veranstalten. Ich genieße das immer sehr zu lesen, hätte selber aber nie und nimmer den Kopf frei genug, mir selbst was auszudenken…

Hiermit also ein Dankeschön an alle (Strick-)blogger, die mir die Adventszeit versüßt haben!

Bei uns ist an den Feiertagen immer viiiiiiiel Familie angesagt, sehr schön und trubelig.
Danach hab´ ich immer so ein bissi Ruhebedürfnis. Dieses Mal bin ich zwischen den jahren mit Frollein Erdnuss für drei Tage zu einer Freundin gefahren, die ihrerseits auch eine vierjährige Erdnuss hat – die beiden haben tatsächlich den gleichen Namen, was ein echt cooler Zufall ist, da wir zur entsprechenden Zeit gar keinen Kontakt hatten.

Jedenfalls verstehen sich die Erdnüsse bombig und wir hatten ein paar wirklich erholsame Tage. Das Frollein rund um die Uhr bespaßt und ich ohne Haushalt, ohne Motzen einfach mal ich seiend und klönend, spät ins Bett gehend und mich selbst und das Leben genießend. Hat man als (arbeitende) Hausfrau und Mutti ja selten genug und es war seeehr schön und hat mir gut getan – vielen Dank, liebe Käthe! (das ist die mit den Eulenmützen)

Vorsätze für 2012?

1) Ich habe seit Frühjahr 2011 regelmäßig Sport gemacht und möchte das weiter tun

2) Ich werde ein ordentlicherer Stricker: Maschenproben machen und waschen (!!! , ausser wohl für Socken), Strickstücke besser planen und ordentlicher ausarbeiten, damit sich die Arbeit auch wirklich lohnt und ich lange Freude an den Sachen habe. Das hat bisher nicht wirklich gut geklappt…

3) Ausmisten!

4) Ausmisten!

5) Ausmisten!

6) Eine “bessere Fernfreundin” werden: viele meiner Freunde wohnen recht weit weg und man sieht sich nur selten. Ich denke zwar oft an meine Lieben, bin aber ziemlich lausig im regelmäßigen Kontakt per email, Telefon etc.

Ich finde das sind alles einigermaßen realistische Ziele, sollte doch wohl hinzukriegen sein.