…dachte sich die Deutsche Post / DHL offensichtlich.

Als wir letztes Wochenende an der Ostsee waren, wurde uns eine Benachrichtigung in den Briefkasten gesteckt – eine Warensendung sei für mich da.

Als der BHVA diese am Dienstag in der angegeben Filiale abholen wollte, konnte die Schalterdame sie aber leider nicht finden. Jaaaaaaaaaa, dieser Tage sei im anderen Lager eingebrochen worden, eventuell / vermutlich / wahrscheinlich / wie auch immer (aber nicht leider) sei meine Sendung dabei auch abhanden gekommen.

GRMPF.

Da ich ja nun nicht die leiseste Ahnung hatte, WER mir WAS schicken wollte…ziemlich blöd.

Am späten Nachmittag hatten wir dann eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter:
die Sendung sei doch noch da und werde erneut zugestellt. Das war am Dienstag.

Am gestrigen Samstag hatte mich meine Sendung, auf die ich ja nun doch so gaaanz langsaaaaam ein bissi gespannt war, immer noch nicht erreicht. Auf persönliche Nachfrage in der Filiale mit gefühlter Wartezeit 3 h, gefühltem Erdnussgewicht im Carrier 53 kg und gefühlter Raumtemperatur 67°C konnte mir die Dame leider nur mitteilen, dass sie die ausfahrenden Personen ja leider gar nicht kenne, und deswegen auch nirgends nachfragen könne. Vermutlich führe meine Sendung immer noch “spazieren”.

?????????????

Ist aber schon dasselbe Unternehmen, oder???!

Nachmittags war die Sendung dann im Briefkasten. Zufall?

Und wieso passte sie nicht schon beim ersten Mal rein, sondern nur die Benachrichtigungskarte?

Da stellt sich mir doch die Frage nach der Existenzberechtigung der Filialen…

Mal sehen:

  • Porto für Päckchen oder Brief kaufen? Kann ich online oder an der Packstation.
  • Päckchen / Brief wegschicken? Briefkasten oder Packstation
  • Päckchen abholen? Packstation (wenn ich die Sachen direkt dorthin versenden lasse, wie z.B. meine amazon-Bestellungen). Auch mitten in der Nacht.
  • Fragen beantworten, Hilfestellung, Kundenbetreuung? Kann die Packstation (noch) nicht. Die Filiale aber offensichtlich auch nicht… Schade.

Nun aber zum Inhalt.

D´ Schdeffi hat gefärbt, und ich durfte mir Farben wünschen. Das kam dabei raus:



“Jeanstragende Taube”

Vielen Dank, liebste Steffi!

Ich finde die Farben wunderschön und bin schon total gespannt auf´s anstricken! In gefühlten 123 Jahren, wenn / (falls…) die derzeitigen WIPs endlich mal fertig sind…