Welche Fersenform bei Socken bevorzugst du und warum ausgerechnet diese?

Petra, vielen Dank für die heutige Frage!

Ich weiss gar nicht genau, wie die heisst…? Die, bei der man die Fersenwand grade strickt und dann die Maschenzahl “dreiteilt” für´s Käppchen. Die sitzt bei mir am besten, weil ich superschmale Fersen habe. Für meinen Mann mit seinen Breitlatschen stricke ich sie etwas anders. Da stricke ich nach dem Zusammenstricken beim Käppchen noch eine Masche dazu, bevor ich wende. Das gibt dann so eine Art “Hufeisenform”.

Bumerangferse sowie nachträglich eingestrickte habe ich auch mal ausprobiert, gefiel mir aber weder optisch noch von der Passform so gut wie meine “Herkömmliche”.

Es fragte das neugierige Wollschaf .