Osterwichteln 2012


…oder je später der Abend, umso dööfer die Überschriften.

Was ich eigentlich sagen wollte: meine Engelsocken kamen gestern an! FROI!

Meine Osterwichtelfee hatte ja ein Paket geschickt, aber leider ohne Socken. Irgendwie war Sie dann auch nicht mehr zu erreichen, drum hat mir kurzerhand die liebste, beste Petra welche genadelt.

Und die sind soooooo schön geworden! Eine ganz tolle Farbe (irgendwie petrol nur schöner), ein tolles Muster, göttliches Garn aus Merino und Alpaka. Und Petra strickt unheimlich gleichmäßig, die Socken sind wirklich eine Augenweide.

Fotos am Fuß gibt´s noch nicht, aber bei Petra könnt ihr sie schon bewundern. Und weil Petra Petra ist, hat sie natürlich nicht nur die tollen Socken geschickt, sondern auch noch Naschkram für die versammelte Weibermannschaft hier im Hause und eine ganz süße Karte.

Herzlichen Dank, Du Liebe!

Samstag nachmittag, ich war schon reichlich nervös, kam mein Osterwichtelpäckchen an. Ziemlich zeitgleich erreichte mich auch eine Mail meiner Fee Sanne, dass da aber leider keine Socken drin sind…die hat sie leider nicht geschafft fertig zu stricken, folgen aber natürlich alsbald.

Wir hatten trotzdem viel Spaß beim Auspacken. Die beiden Frolleins bekamen je ein eigenes Geschenklein, Frollein Erdnuss sogar was Gestricktes in der Lieblingsfarbe. Vielen Dank, liebe Sanne!

ostern2012

Ich durfte Regina bewichteln. Da sie “nur” Sneaker und ausserdem nichts Süßes wollte, habe ich eben zwei Paar gestrickt. Die ich auch beide sehr schön und gelungen finde, weswegen ich üüüüüüberhaupt nicht verstehen kann, dass ich tatsächlich NICHT EIN EINZIGES BILD gemacht habe!!!

Aber bestimmt lässt Regina Euch mal schauen ;-)